Suchergebnisse für 'post'

01.03.2009 – Berlin, Postbahnhof

[myspace]http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=53440196[/myspace]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6Ek7wGSOMUk[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=sWEaYguuXgo[/youtube]

Support: Lament (Boa-Konzertbesuchern bereits bekannt von Leipziger Weihnachtskonzerten)

Setliste:

Fine Art In Silver
The World Has Been Unfaithful
The Race Is Over
Annie Flies The Lovebomber
Coppergirl
Love On Sale
DJ Baron Cabdriver
Diamonds Fall
Atlantic Claire
Jane Wyman
This Is Michael
The Ballad Of Pia And Toett
I Dedicate My Soul To You
60’s 70’s 80’s 90’s 10
Burn All The Flags
Valerian
Container Love
Black Light
LHMWT1E
Diana
Albert Is A Headbanger
Speed
And Then She Kissed Her
Kill Your Ideals

berlin_boa_090301

berlin_pia_090301

berlin_090301

berlin_boa_pia_090301

pics by Jörch @ www.exhalfpopstar.de

1. März 2009, 13:32 Uhr | Bilder, OnStage, Setlisten, Videos | 2 Kommentare » | Weiterlesen »

26.09.2007 – Berlin, Postbahnhof

On the way to Berlin, Boa & Maik T.:

img00286.jpg

Schon bei der Vorband The Baby Universal war der Fritzclub im Postbahnhof gut gefüllt.
Anschließend konnten Boa und Band das Publikum im fast ausverkauften Postbahnhof begeistern. Der Sound war deutlich klarer als beim letzten Besuch an gleicher Stelle. Keine Veränderungen mehr gab es bei der Setlist. Die Band bewies (bis auf ein desaströses „This is Michael„) eine hohe Spielfreude. Im Zugabenteil kamen u.a. die Akustik-Version „Rome In The Rain“ sowie ein leicht variiertes „Diana“ zum Einsatz. Letzteres überlebte Boas Verstärker nicht, so dass der obligatorische Abschlusssong „Kill Your Ideals“ mit nur einer Gitarre von David Rebel gespielt wurden musste. Doch auch dies tat der ekstatischen Stimmung bei Hörerschaft und Band keinen Abbruch. Den defekten Amp beförderte Boa zum Abschluss in den Graben vor der ersten Reihe.

Nach dem Gig war die Band sehr erleichtert, nach Jahren endlich wieder ein genialer Berlin-Gig.

» Bildergalerie auf der Location-Webseite

Hier ein kleines Bildchen vom gestrigen grandiosen Abend [taken by Jörch]:

Live in Berlin 2007 (Photo by Jörch)

26. September 2007, 16:02 Uhr | BackStage, Bilder, OnStage | 10 Kommentare » | Weiterlesen »

Berlin – Postbahnhof, 24.11.

Im gut gefüllten Postbahnhof der Hauptstadt ging es mit der Tour weiter. Gespielt wurde die Standard-Setliste dieser Tour.
Die Band war in guter Stimmung und spielte sehr kraftvoll. Boa selbst gab sich jedoch eher wortkarg, was er auf die Größe der Stadt zurückführte.
Die Songs des neuen Albums kamen live perfekt rüber, insbesondere „Burn All The Flags“, „And When The Magic Fades“ sowie „Songs Of Life“. Alles in allem war es ein super Konzert. Die Stimmung wurde leider von einen *** getrübt, der seinen Trinkbecher als Wurfgeschoss in Richtung Bühne missbrauchte. Boa stand jedoch darüber und führte das Konzert souverän zu Ende.

Setlist:

Annie Files The Lovebomber
Decadence &Isolation
Albert Is A Headbanger
21 Years of Insomnia
Fine Art and Silver
And When The Magic Fades
Love On Sale
Skull
Have You Ever Been Afraid
Der Himmel
The Songs Of Life
I Dedicate My Soul To You
Femme Fatale
This Is Michael
2 White Moths And A Black Cat
Atlantic Claire
Burn All The Flags

Rome in the Rain
Bells of Sweetness
Intrigue & Romance
Container Love

And Then She Kissed Her
Kill Your Ideals

25. November 2005, 12:50 Uhr | OnStage, Setlisten | 6 Kommentare » | Weiterlesen »

Zusatzshow am 08.04. in Berlin

Neben den ersten 3 Shows in Koblenz, Siegen und Dessau ist nun auch die Helios & Boaphenia Show am 08.04. im Postbahnhof in Berlin ausverkauft!

Aufgrund der großen Nachfrage wird es eine Zusatzshow am 10.04. im Berliner Columbia Club geben. Karten für die Zusatzshow im C-Club gibt es ab sofort an allen bekannten CTS Vorverkaufsstellen und bei Eventim.

» Tickets

26. Februar 2011, 23:00 Uhr | Pre-Tour-News, Termine | 1 Kommentar » | Weiterlesen »

Phillip Boa and the Voodooclub spielen exklusiv Songs ihrer Meisterwerke HELIOS und BOAPHENIA

Im Frühjahr 2011 werden die BOA Alben HELIOS und BOAPHENIA als sorgfältig neu gemasterte Versionen (mit unveröffentlichten Songs und besserem Sound) erscheinen. Dazu wird es spezielle und einmalige Live Shows geben, bei denen der Voodooclub jeweils die ersten 11 Songs der 2 Alben spielen wird.

LIVE SHOWS 2011 | HELIOS + BOAPHENIA

10.03.2011 KOBLENZ, Cafe Hahn » Tickets ausverkauft / sold out

11.03.2011 SIEGEN, Vortex Music Club » Tickets ausverkauft / sold out

12.03.2011 DESSAU, Kurt Weill Fest » Tickets ausverkauft / sold out

31.03.2011 BRAUNSCHWEIG, Meier Music Hall » Tickets

01.04.2011 BOCHUM, Zeche » Tickets

02.04.2011 BIELEFELD, Forum » Tickets

07.04.2011 LÜBECK, Werkhof » Tickets

08.04.2011 BERLIN, Postbahnhof » Tickets ausverkauft / sold out

09.04.2011 DRESDEN, Alter Schlachthof » Tickets

10.04.2011 BERLIN, Columbia Club » Tickets Zusatzshow

14.04.2011 FRANKFURT, Batschkapp » Tickets

15.04.2011 KARLSRUHE, Substage » Tickets

16.04.2011 KÖLN, Gebäude 9 » Tickets

16. Dezember 2010, 19:00 Uhr | Pre-Tour-News, Termine | Keine Kommentare » | Weiterlesen »